Reform des Übergangs Schule-Beruf ist Grundstein für Ausbildungsgarantie

Veröffentlicht am 27.06.2014 in Allgemein

MdL Stefan Fulst-Blei: „Jeder junge ausbildungswillige Mensch muss auch ein Angebot bekommen. Das Pilotprojekt zum Übergang Schule-Beruf wird wichtige Erkenntnisse liefern, wie dies im Einvernehmen mit der Wirtschaft gelingen kann“

SPD-Bildungsexperte Stefan Fulst-Blei betrachtet die von Wirtschaftsminister Nils Schmid vorgestellte Reform des Übergangs Schule-Beruf als „Grundstein für eine Ausbildungsgarantie. „Jeder junge ausbildungswillige Mensch muss auch ein Angebot bekommen. Das Pilotprojekt zum Übergang Schule-Beruf wird wichtige Erkenntnisse liefern, wie dies im Einvernehmen mit der Wirtschaft gelingen kann“, erklärte Fulst-Blei.

Er zeigte sich zuversichtlich, dass auch kleinere und mittlere Betriebe die hohe Zahl an erforderlichen Praktika anbieten werden. Angesichts des demografischen Wandels und der Umbrüche auf dem Ausbildungsmarkt gelte es keine Zeit mehr zu verlieren und neue Wege zu beschreiten.

Ab dem kommenden Schuljahr 2014/15 startet in vier Modellregionen (Rems-Murr-Kreis, Ostalbkreis, Stadt Mannheim, Stadt Weinheim) ein Pilotprojekt, das Jugendliche, die bislang ohne Ausbildungsplatz sind, frühzeitig in Kontakt mit Betrieben bringt und hierdurch die Übernahmechancen erhöht. Die Initiative wurde angestoßen durch das Ausbildungsbündnis, dem sowohl Vertreter der Wirtschaft, Gewerkschaften, Arbeitsagentur und Kommunale Landesverbände sowie Wirtschafts- und Kultusministerium angehören.
Das Land fördert das Projekt mit insgesamt jährlich 350.000 Euro.

 

Homepage Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg