22.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Von blauen Punkten und runden Äpfeln

 
Stefan Fulst-Blei liest in der neugestalteten Mensa der Friedrich-Ebert-Grundschule im Mannheimer Stadtteil Waldhof vor.

Landtagsabgeordneter Dr. Stefan Fulst-Blei liest zum bundesweiten Vorlesetag in der Friedrich-Ebert-Schule für 316 Kinder vor. 

Als „großer Besuch“ kündigte die Schulleiterin Ulrike Hartmann den Abgeordneten und bildungspolitischen Sprecher der SPD-Landtagsfraktion Dr. Stefan Fulst-Blei bei den Schülerinnen und Schülern der Friedrich-Ebert-Schule an, was dieser sichtlich gar nicht so sah. Sofort war es mucksmäuschenstill und die Kinder hörten gespannt zu, wer ihnen heute da wohl vorlesen würde.

21.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Dr. Stefan Fulst-Blei: „Landesregierung hat viel zu lange zugesehen!“

 

Die Pressemitteilung des Wirtschaftsministeriums kommentierte der SPD-Sprecher für Aus-und Weiterbildung Stefan Fulst-Blei wie folgt: „Die Landesregierung hat viel zu lange zugesehen, wie sich die Situation in der beruflichen Ausbildung massiv verschärft hat, und hat es trotz unzähliger Warnsignale versäumt, schon früher gegenzusteuern.“

16.11.2022 in Aktuelles von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Bildung in der Krise - Veranstaltung mit den Jusos Mannheim

 

Pandemie, Inflation und Energiekrise - auch unsere Bildung steckt in der Krise. Was brauchen Studierende und Schüler*innen jetzt von der Politik? Das wollen wir nächsten Dienstag, am 22. November gemeinsam mit den Jusos Mannheim, der Juso Hochschulgruppe und Euch diskutieren! Dazu treffen wir uns um 19:30 Uhr in der Universität Mannheim im Göhringer Hörsaal, Raum O 129 (Ostflügel).

16.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Gemeinsame Erklärung der Mannheimer SPD-Abgeordneten

 

Die Entscheidung von Oberbürgermeister Peter Kurz, auf eine dritte Amtszeit zu verzichten, verdient den Respekt und die Anerkennung der Mannheimer SPD-Abgeordneten in Bund und Land.

16.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Stefan Fulst-Blei: „Gymnasialentwicklung lässt sich nicht durch Kretschmanns G-8-Dogma ersetzen“

 

„Mehr Zeit zum Lernen ist für die Kinder in unserem Land kein Rückwärtsgang!“, sagt Dr. Stefan Fulst-Blei, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion: „Im Gegenteil bringt sie vielen echte Lebenschancen! Ministerpräsident Kretschmann muss sein Acht-Jahre-Dogma aufgeben und eine echte Weiterentwicklung des Gymnasiums zulassen. Wir brauchen eine Wahlfreiheit zwischen G8 und G9, damit Schülerinnen und Schüler überall im Land ihren Weg zum Abitur erfolgreich gestalten können.“

11.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Echte Wahlfreiheit zwischen G8 und G9 überall im Land

 

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und Bildungsexperte Dr. Stefan Fulst-Blei äußert sich zum Volksantrag von „G9 jetzt“ wie folgt: „Die Eltern wollen mehr G9 und das kann die Landesregierung nicht länger ignorieren! Es reicht nicht, dass Ministerin Schopper aus Verlegenheit, den Modellversuch mit 43 Schulen verlängert hat. Die Eltern verlangen klare Ansagen, langfristige Perspektiven – völlig zurecht!“

11.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Fulst-Blei und Weirauch: „Grüne und CDU lassen die Klinik-Beschäftigten im Regen stehen"

 

Grüne und CDU-Abgeordnete stimmen im Landtag geschlossen gegen SPD-Antrag zum Zusammenschluss der Uni-Klinika in Mannheim und Heidelberg / Mannheimer SPD-MdL Boris Weirauch und Stefan Fulst-Blei: „Grüne und CDU lassen die Klinik-Beschäftigten im Regen stehen und verpassen die Chance, die Rhein-Neckar-Region jetzt zu dem europäischen Kraftzentrum der Spitzenmedizin zu machen.“

09.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Das Abo auf digitales Scheitern muss endlich ein Ende haben!

 

Der bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Dr. Stefan Fulst-Blei, vermisst bei der grün-schwarzen Landesregierung weiterhin eine klare und zielorientierte Digitalisierungsstrategie: „Ein digitaler Arbeitsplatz für Lehrkräfte ohne Laptop? Willkommen im Schulchaos von Baden-Württemberg! Mit der Bildungsplattform dPhoenixSuite und dem Pilotprojekt für den digitalen Arbeitsplatz von Lehrkräften vollzieht das Kultusministerium einen schon lange überfälligen Schritt. Nach langem Hin und Her und dem Reinfall mit der Bildungsplattform ‚ELLA‘ soll mit dPhoenixSuite nun endlich ein neuer Anlauf gestartet werden. Aber bei jedem Schritt nach vorne geht das Kultusministerium zwei zurück. Denn viele Schulträger wissen derzeit nicht, wie sie die notwendigen Laptops für den digitalen Arbeitsplatz eigentlich in Zukunft finanzieren sollen.“

08.11.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Grün-Schwarz hat aus den Fehlern der Vergangenheit nichts gelernt!

 

Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Landtagsfraktion und Bildungsexperte Dr. Stefan Fulst-Blei äußert sich zur Meldung, wonach die Landesregierung keine Mittel für die Beschaffung von Schullaptops bereitstellt: „Die grün-schwarze Landesregierung sollte endlich aufwachen: Digitalisierung und das Arbeiten mit digitalen Endgeräten gehören heute selbstverständlich zum Schulalltag! Für Lehrkräfte genauso wie für Schülerinnen und Schüler. Deshalb braucht es für die Endgeräte an Schulen eine gesicherte Finanzierung, an der sich das Land beteiligen muss. Wir dürfen die Schulträger hier nicht im Regen stehen lassen. Grün-Schwarz hat bereits vor Corona die digitale Entwicklung an unseren Schulen fahrlässig verschlafen. Es ist unglaublich, dass sie nichts aus diesem eklatanten Fehler gelernt hat und die Kommunen erneut im Stich lässt.“

28.10.2022 in Pressemitteilungen von Dr. Stefan Fulst-Blei: Für Mannheim im Landtag von Baden-Württemberg

Fulst-Blei: „Bedenklich, dass bei Grün-Schwarz für Erkenntnisse immer erst die Hütte brennen muss“

 

„Warum handelt die Landesregierung bildungspolitisch immer erst dann, wenn die Hütte wirklich brennt?“, fragt Dr. Stefan Fulst-Blei, bildungspolitischer Sprecher der SPD-Landtagsfraktion. Er begrüßt die Pläne der Landesregierung, die Praxis der Sommerentlassungen von befristet angestellten Lehrkräften zu beenden: „Das ist ein schon lange überfälliger Schritt! Noch vor den Ferien hat die Landesregierung unseren Antrag zur Beendigung dieser Praxis abgelehnt und die Notrufe aus den Schulen ignoriert. Dass sie sich der von uns seit vielen Jahren vorgebrachten Forderung nun endlich anschließen möchte, begrüßen wir ausdrücklich. Wir brauchen dringend mehr solcher Sinneswandel. Man muss aber auch deutlich sagen: Dass die Landesregierung erst jetzt erkennt, dass es ohne Wertschätzung auch keine neuen Lehrkräfte gibt, ist bedenklich und sagt viel aus über die grün-schwarze Bildungspolitik im Land.“